Auswahl (siehe Tags - rechte Spalte): online-kontaktmanager / alle Beiträge

22. Aug 2008 -

Via Kontaktmanager-Software-Liste von salesteamtools habe ich BatchBook entdeckt und nutze es seit ein paar Wochen.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, was Umfang und Performance von kostenlosen online Kontaktmanagern (Web 2.0 CRM) angeht, Kontaktmanagement online Web 2.0 arbeite ich immer auch mit ein paar Daten mit der ein oder anderen Anwendung. Und da mein bisheriger Favorit, BigContacts, alsbald nur noch eine zeitlich begrenzte (90 Tage) Schnupperversion anbietet, bin ich auf BatchBook umgestiegen.

Batchbook ist stabil, bis jetzt immer erreichbar und hat offenbar genügend Server-Power im Hintergrund, um ansprechend zu reagieren.

Es ist ein einfacher, solider Kontaktmanager ohne (nette, wichitge?) CRM-Spirenzchen, wie zum Beispiel eine “Sales-Pipeline”. Wie es funktioniert, hat man daher schnell begriffen (und die Hilfstexte sind zwar in Englisch aber einfach gehalten und sehr gut zu verstehen. Mit der Hilfe geben sich die Batchbooker wirklich Mühe).

Ein klasse (und besonderes) Leistungsmerkmal ist die “batchbox”. Das heißt, man kann die e-Mails die man verschickt (z.B. mit Outlook oder Thunderbird) im BCC an seine persönliche Batchbox gleich mit verschicken. Die e-Mails sind somit online an zentraler Stelle bei einem Kontakt gesammelt. Und gibt es den Kontakt, an welchen die e-Mail geht, noch nicht, dann legt ihn Batchbook einfach an. Das funktioniert toll.

Es gibt keine bessere Methode, eine Kontakthistorie zu “pflegen”. Wer also einen einfachen, schnellen, schicken Kontaktmanager braucht, der sollte es unbedingt auch mal mit BatchBook versuchen.

Kommentare

Neuer Leadmanagement Tipp

<< aktuelle Beiträge